close
Menu
German technology
Humic Substances Based Products
Humintech GmbH
Am Pösenberg 9-13
D-41517 Grevenbroich

Telefon: +49 2181 70 676 - 0
Fax: +49 2181 70 676 - 22
E-Mail senden

Humintech teil des Managerprogramms GIZ and IMAP

Humintech teil des Managerprogramms GIZ and IMAP

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) und das IMAP Institut haben im Auftrag des Bundeswirtschaftsministerium mit Humintech erneut im Rahmen des Managerprogramms eine eintägige Veranstaltung zum Thema Innovationsmanagement durchgeführt. Am 06.05.2022 kam eine Delegation aus Indien zum Produktionsstandort in Grevenbroich und wir sprachen über Zukunftskompetenz und die Generierung von Ideen, über die Orientierung an Kundenbedürfnissen und Innovationstreiber wie z.B. Digitalisierung, über richtiges Netzwerken und interdisziplinäre Teamarbeit. Die jungen indischen Führungskräfte sind in den Bereichen Consulting, Kokosnussanbau, Metallverarbeitung, Textilien-, Maschinen- und Zementproduktion tätig.

Die Humintech hat ihre Produktionsanlage vorgestellt, in der aus huminstoffreicher Weichbraunkohle ein effektive Bodenverbesserungsmittel in fester und flüssiger Form hergestellt werden. Damit hat Humintech in Westeuropa ein Alleinstellungsmerkmal. Insbesondere wurde durch die eigene Weiterentwicklung gezeigt, wie durch das Zusammenspiel der Humintech-Ingenieuren und der Produktmanager eine leistungsfähige Huminstoff- und Huminsäureproduktion aufgebaut wurde. Hier werden jetzt zu wettbewerbsfähigen Weltmarktpreisen nachhaltige Bodenverbessserungsmittel hergestellt, die weltweit in über 65 Ländern vermarktet werden. Damit leistet die Humintech einen Beitrag zur nachhaltigen Landwirtschaft: Es wird die Bodenfruchtbarkeit verbessert, der Humusanteil erhöht und es werden damit einhergehend die Kohlendioxidemissionen der Landwirtschaft gemindert.

Wir danken Lena Noumi vom IMAP Institut sowie den Teilnehmenden aus Indien für den gelungenen Tag: Vishnu Athikkamannil Lankayil der The Global Essentials Company, Parineeta Ajit Bartakke der Bartakke Electrofab Pvt. Ltd, Surya Leona D’Lomen von Walress Enterprises, Pavithra Gunasekaran der Terracarb Private Limited, Mahamed Siraj Iqbal der Zaksberg Company, Tegwinder Singh Saggu von Strut Support Systems, Ankur Verma von Krishna Engineers und Nikhil Chadha der Abhinna Cita Transformation Solutions LLP.

Die Humintech hofft unseren Gästen ein Praxisbeispiel für nachhaltige Innovationarbeit gezeigt zu haben.

Vielen Dank für eure Zeit und alles Gute für die Zukunft!