close
Menu
German technology
Humic Substances Based Products
Humintech GmbH
Am Pösenberg 9-13
D-41517 Grevenbroich

Telefon: +49 2181 70 676 - 0
Fax: +49 2181 70 676 - 22
E-Mail senden

Besuch von Frau Staatssekretärin Gonca Türkeli-Dehnert und Frau Heike Troles MdL (beide CDU) bei Humintech am 27.04.2022

NRW-Integrationsstaatssekretärin Gonca Türkeli-Dehnert und die örtliche Wahlkreisabgeordnete Heike Troles MdL (beide CDU) sind der ausgesprochenen Einladung von Humintech gefolgt und haben das Unternehmen am 27.04.2022 an seinem Standort in Grevenbroich besucht.

Vor Ort haben sich beide über die Entwicklung, Produktion und Vermarktung huminstoffbasierter Agrar-Betriebsmittel und den derzeitigen Stand der neuen europäischen Düngeprodukteverordnung (EU) 2019/1009) von den Geschäftsführern Herrn Aydogan Cengiz und Müfit Tarhan sowie vom Leiter der Forschung und Entwicklung Herrn Berthold Stern informieren lassen.

In diesem Zusammen konnte den Vertreterinnen der Politik die hohe Bedeutung huminstofbasierter Produkte im Rahmen der aktuellen europäischen Agrarstrategie „Farm to Fork“ zur Entwicklung einer  nachhaltigeren und klimafreundlicheren Landwirtschaft erläutert werden. Darüber hinaus diskutierten die Teilnehmer der Veranstaltung die Ausrichtung der aktuellen Förderpolitik im Zusammenhang mit dem anstehenden Strukturwandel im Rheinischen Braunkohlerevier, insbesondere im Revierknoten „Agrobusiness und Ressourcen“, in dem sich Humintech bereits seit Jahren engagiert hat.

Hierbei wurden auch die Bedeutung der langfristigen Versorgungssicherheit mit regional verfügbaren Rohstoffen (Leonardit) erörtert, welche den Betrieb, die internationale Wettbewerbsfähigkeit
und den Erhalt der Arbeitsplätze in der Region sichern sollen. Als Integrationsstaatssekretärin im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integraton des Landes Nordrhein-Westfalen zeigte sich Frau Türkeli-Dehnert hoch beeindruckt vom „multikulturellem“ Team und dem hohen Frauenanteil in der Belegschaft der Humintech GmbH. Zum Abschluss des Besuchs hat Herr Tarhan den Produktionsbetrieb am Standort Grevenbroich präsentiert und erläutert.