close
Menu
German technology
Humic Substances Based Products
Humintech GmbH
Am Pösenberg 9-13
D-41517 Grevenbroich

Telefon: +49 2181 70 676 - 0
Fax: +49 2181 70 676 - 22
E-Mail senden

HUMIRON® Fe WSP ist ein wasserlöslicher eisenhaltiger Spurenährstoffdünger auf Basis von bioaktivem Kalium-Humat und Eisen in chelatierter pflanzenverfügbarer Form. HUMIRON® Fe WSP kann zur Vorbeugung und Beseitigung von Eisenmangelsymptomen in der Kultur verwendet werden. Neben der gezielten Versorgung mit Eisen wirken Huminsäuren als natürliche Chelatoren für Spurenelemente in Boden und erhöhen deren Verfügbarkeit für die Pflanzenwurzel.
 
Die in HUMIRON® Fe WSP enthaltenen Huminsäuren, in Form von Kalium-Humat steigern die Widerstandsfähigkeit von Pflanzen gegenüber abiotischen Stressfaktoren (Salzstress, Trockenstress). HUMIRON® Fe WSP ist zur Anwendung im Boden und zur Blattdüngung geeignet und kann in Kombination mit zuvor geprüften Betriebsmitteln angewendet werden.

NUTZEN & ANWENDUNGSEMPFEHLUNG

  • Behebt Eisenmangel in der Kultur
  • Kann über die gesamte Kulturdauer wirkspezifisch eingesetzt werden
  • Erhöht die Stresstoleranz von Pflanzen gegenüber Trockenheit, Salzstress, Kälte und Hitze
  • Erhöht die Düngemitteleffizienz und Flächenproduktivität
  • Wirtschaftliche Quelle für Eisen gegenüber herkömmlich synthetischen chelatisierten Eisenquellen
  • Erhöht die Wasserhaltekapazität im Boden und reduziert Auswaschung der Nährstoffe

ANWENDUNGSGEBIETE

  • Ackerbau
  • Gemüsebau
  • Obstbau
  • Substratkulturen
  • Hydroponik
  • Rasenkultur und Landschaftsbau
  • Saatgutbehandlung

AUFWANDMENGEN *

Boden
10 – 12 kg/ha aufgeteilt in mehrere Gaben (1-2 kg/ha) über die Kulturdauer

Blatt
25 – 35 g/100 L Wasser alle zwei Wochen über die Kulturdauer

Substrate
0,1 – 0,5 kg/m³

Saatgut
0,1 % oder 100g/100 kg Saatgutbeizung entsprechend Tausendkorngewicht (TKG)

Hydroponik
15 – 25 g/1000 L Nährlösung über die Kulturdauer


* Dies sind Norm-Empfehlungen und können je nach Bodeneigenschaften, Kulturpflanze und lokalen Systembedingungen variieren.

ZUSAMMENSETZUNG (Typische Inhaltsstoffe bezogen auf Trockenmasse)

Kalium - Humate

50 - 52 %

Gesamt Huminsäuren 1/2

44 - 46 %

davon Huminsäure 1

38 - 39 %

davon Fulvosäure 1

6 - 7 %

Kalium (K2O)

14 - 16 %

Trockenmasse

83 - 85 %

Organische Substanz

50 %

Eisen (Fe – Chelat)

6 %

pH - Wert

9,5 - 10,5

Schüttdichte

0,55 - 0,65 kg/L

1 nach ISO 19822 / HPTA / AAPFCO / IHSS Analysemethode
2 nach CDFA 38 - 39 % / Kolorimetrische Methode 50 %
„Alle huminstoffbasierten Produkte von Humintech werden nach der HPTA-Testmethode (ISO 19822:2018) analysiert, um den Anteil an Humin- und hydrophoben Fulvosäuren zu bestimmen. Die meisten Lieferanten wenden zur Bestimmung der Humin- und Fulvosäuregehalte die einfachere „kolorimetrische“ Analysemethode an, die jedoch aufgrund ihrer Ungenauigkeit erfahrungsgemäß höhere Gehalte anzeigt und zur Identifikation von Nicht-Huminstoffen wie z.B. Ligninsulphonaten nicht geeignet ist. Zur Einhaltung des höchsten Qualitätsstandards hat sich Humintech daher im Rahmen der Qualitätskontrolle für den derzeit besten Analysestandard zur Bestimmung von Humin- und Fulvosäuren entschieden.“

Lagerung


An einem trockenen, vor Frost, Hitze und direkter Sonneneinstrahlung geschützten Ort lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren!

Lieferform


Karton Box
1/10 kg

Sack
1/5/25 kg

Big Bag

HUMINTECH GmbH

Humintech ist ein Biotechunternehmen mit Sitz in Grevenbroich. Unser Fokus liegt auf der Erforschung, Entwicklung und industriellen Produktion von 
Huminstoffen und Huminsäuren für den Landwirtschaftssektor. Unsere Produkte finden außerdem Verwendung in der Futtermittel-, Pharma- und
Bauindustrie, der Veterinärmedizin und bei ökologischen Anwendungen wie etwa der Wasserreinigung und Bodensanierung.

Kontakt

Humintech GmbH

Am Pösenberg 9-13
41517 Grevenbroich / Deutschland 

Telefon: +49 2181 70 676 - 0
Fax: +49 2181 70 676 - 22
E-Mail