close
Menu
German technology
Humic Substances Based Products
Humintech GmbH
Am Pösenberg 9-13
D-41517 Grevenbroich

Telefon: +49 2181 70 676 - 0
Fax: +49 2181 70 676 - 22
E-Mail senden

Ralph Bombis, MdL, informiert sich bei HUMINTECH über die stoffliche Nutzung von Braunkohle

Am Freitag, den 11.01.2018, waren Herr Ralph Bombis, MdL, und die NRW-FDP-Fraktionsassistentin Frau Isabelle Batzdorf zu Gast bei der HUMINTECH GmbH in Grevenbroich. Herr Bombis ist Sprecher für Wirtschaft, Mittelstand und Handwerk der NRW-FDP-Landtagsfraktion und stellvertretender Vorsitzender des Haushalts- und Finanzausschusses. Im Mittelpunkt der Gespräche stand die stoffliche Nutzung der Braunkohle.

HUMINTECH gewinnt Huminsäuren und -stoffe aus oxidierter Weichbraunkohle, dem sogenannten Leonardit. Vor allem in der Landwirtschaft bieten huminsäurenbasierte Bodenverbesserer und Biostimulanzien eine Vielzahl attraktiver Vorzüge: Sie binden nützliche Mineralstoffe pflanzenverfügbar im Wurzelbereich der Pflanze, immobilisieren Schadstoffe, verbessern die Wasserhaltefähigkeit und die Kationenaustauschkapazität von Böden, verhindern, dass Düngemittel ins Grundwasser ausgewaschen werden, erhöhen den Humusgehalt des Bodens und ermöglichen die Bindung atmosphärischen Kohlenstoffs im Boden. Der weltweite Erfolg der Produkte ist das Ergebnis langjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit, die gemeinsam mit internationalen Universitäten und Instituten durchgeführt werden.

Die Geschäftsführer Hr. Müfit Tarhan und Hr. Aydogan Cengiz sowie der Bereichsleiter für Europa Hr. Volker Gerdelmann führten Herrn Bombis und Frau Batzendorf durch die Firma und erläuterten vor Ort, wie ein HUMINTECH-Produkt entsteht – von der Innovationssuche im Labor bis hin zur Produktion und Verpackung des fertigen Produkts.

Weitere Fotos finden Sie auf unserer Facebook-Seite unter www.facebook.com/humintech/posts/982298578631258.