Glosario

Phytohormon

Phytohormone (Pflanzenhormone) sind pflanzeneigene (endogene) organische Verbindungen, die als primäre Botenstoffe (sogenannte Signalmoleküle) Wachstum und Entwicklung der Pflanzen steuern und koordinieren. Da sie nicht alle Kriterien der eigentlichen Hormone erfüllen, bezeichnet man sie auch als Wachstumsregulatoren. Neben den echten Phytohormonen gibt es zahlreiche andere sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, die ebenfalls wachstumsregulatorische Wirkung zeigen, wie z.B. einige phenolische Verbindungen und Steroide. Diese gehören jedoch definitionsgemäß nicht zu den Pflanzenhormonen.