Glossar

Nitrifikation

Als Nitrifikation bezeichnet man die bakterielle Oxidation von Ammoniak (NH3) bzw. Ammoniumionen (NH4+) zu Nitrat (NO3-). Sie besteht aus zwei gekoppelten Teilprozessen: Im ersten Schritt wird Ammoniak zu Nitrit oxidiert; im zweiten Teil wird das Nitrit – ebenfalls durch Oxidation – zu Nitrat umgewandelt. Beide Teilprozesse liefern den beteiligten Organismen ausreichend Energie für ihr Wachstum und andere Lebensvorgänge. Im Stickstoffkreislauf von Ökosystemen spielt die Nitrifikation eine große Rolle: Sie überführt das freigesetzte Ammoniak aus abgestorbener Biomasse wieder in Nitrat – so entsteht ein für Pflanzen wichtiger stickstoffhaltiger Mineralnährstoff.