Organischer Bodenverbesserer 

PERLHUMUS®

Granulat
FÜR BODEN- UND SUBSTRATANWENDUNG 

Granulierte Natürliche Huminsäuren

BESCHREIBUNG
PERLHUMUS® Granulat ist ein hochwertiger huminstoffbasierter Bodenverbesserer (Leonardit) und wirkt als natürlicher Chelator. Das Granulat besteht hauptsächlich aus sofort verfügbarem Nährhumus und hochwertigem Dauerhumus. Die Stabilität des Dauerhumus ist sehr hoch, da seine biologische Abbaurate sehr niedrig liegt.

HERKUNFT 
Deutscher Leonardit (hochoxidierte Braunkohle) ist ein natürlicher Rohstoff mit hohem Gehalt an Huminstoffen (Huminsäuren und Fulvosäuren). Diese werden in bestimmten Sedimentschichten der Weichbraunkohle gebildet, die noch nicht das Stadium von Braunkohle erreicht haben. Huminstoffe entstehen durch die chemische und biologische Humifizierung von Fauna und Flora sowie durch geologische Prozesse.

NUTZEN
Die herausragenden Vorteile von PERLHUMUS® Granulat als Bodenverbesserer liegen im nachweisbar positiven Einfluss auf Pflanzenwachstum und -gesundheit sowie in der verbesserten Widerstandsfähigkeit gegenüber Stressfaktoren (Trockenheit, Salzgehalt und Pflanzenschutzmittel). Diese Vorteile resultieren aus der hohen Kationenaustausch- und pH-Pufferkapazität sowie der hohen Wasserhaltefähigkeit.

PERLHUMUS® Granulat stimuliert die Aktivität nützlicher Bodenorganismen durch seinen hohen Kohlenstoffgehalt. Aufgrund dieser Eigenschaften kann es zur Förderung des Pflanzenwachstums und zur Ertragssteigerung auf allen Böden sowie bei allen Kulturpflanzen eingesetzt werden. PERLHUMUS® Granulat kann mit allen granulierten Düngern gemischt werden.

  • Verbessert die Struktur und Durchlüftung des Bodens
  • Erhöht die Wasserkapazität des Bodens
  • Erhöht die Pufferkapazität von Böden
  • ​Reduziert die Bodenerosion
  • Unterstützt die Neutralisierung von Toxinen und bindet Schwermetalle im Boden
  • ​Steigert das Pflanzenwachstum
  • Reduziert auswaschungsbedingte Nährstoffverluste
  • Reduziert den Salzgehalt des Bodens
  • ​Fördert Wurzelatmung und -wachstum, speziell in vertikaler Richtung (bessere Nutzung der Bodenfeuchte) 
  • Verbessert die Nährstoffaufnahme durch das Wurzelsystem
     

ANWENDUNGSEMPFEHLUNGEN *

Bei allen Kulturpflanzen
400 kg/ha

Gemüse in Gewächshäusern (Tomaten, Gurken, Paprika, Auberginen, Zucchini) 
Reihenanwendung 10–20 kg/100 m² 

Obstkulturen (Kernobst, Steinobst, Beerenobst)
0,5–2 kg/Pflanzloch während der Pflanzung oder 10–15 kg/m² Dünger im Baumschattenbereich

Freilandgemüse    
10–15 kg/m³ während der Bodenvorbereitung oder als Reihenanwendung mit der ersten Bodenanwendung des Düngers

Getreide, Kartoffeln, Hackfrüchte
300–400 kg/ha während der Bodenvorbereitung oder als Reihenanwendung mit der ersten Bodenanwendung des Düngers

Zierpflanzen, Stauden und Gehölze
10–15 kg/m³ in die Topfsubstrate einmischen

Garten u. Landschaftsbau
5–10 kg/100 m² Pflanz- u. Saatbeet

Rasen
20–30 kg/100 m² während der Bodenvorbereitung von Rasen oder 10 kg/100 m² jedes Jahr 

*Diese Empfehlungen können je nach Bodeneigenschaften und Anbaubetriebsbedingungen variieren.