En DE ES

Neue Wege zu alter Bodenfruchtbarkeit auf dem Deutschen Torf- und Humustag 2019

Verganene Woche fand in Bad Zwischenahn der Deutsche Torf- und Humustag statt – eines der wichtigsten Netzwerktreffen der Substratindustrie. Vertreter aus Produktion und Handel versammelten sich im Landkreis Ammerland, um sich auszutauschen, zu netzwerken und auf Fachvorträgen über aktuelle Chancen und Risiken der Branche zu erfahren. Für die HUMINTECH GmbH war der Vertriebsleiter für Europa Volker Gerdelmann vor Ort. Im Gepäck hatte er jede Menge neuer Erkenntnisse zur Verwendung von huminsäurebasierten Biostimulanzien in der Bodenwirtschaft.

Auch wenn der Humustag eine Fachkonferenz ist – das Thema geht uns alle etwas an. Die Humusbilanz der Kulturböden ist weltweit im Sinkflug und es braucht Innovatoren wie die HUMINTECH GmbH, um mit nachhaltigen, umweltfreundlichen Methoden die Fruchtbarkeit der Böden zu erhalten – nicht nur in Deutschland, sondern weltweit.

Der Deutsche Torf- und Humustag ist eine Veranstaltung des Industrieverbands garten (IVG).

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!