En DE ES
Organisch-mineralischer Flüssigdünger 

HUMAGRA®

NPK 10-0-3 +HA Liquid
FÜR BODEN- UND BLATTANWENDUNG 

Nährstoffe und Huminsäuren

BESCHREIBUNG
HUMAGRA® NPK 10-0-3 + HA Liquid ist ein organisch-mineralischer Dünger, in dem Huminsäuren und Nährstoffe unterschiedlicher Verfügbarkeit optimal kombiniert werden. Das Produkt stellt einen wasserlöslichen, hochwertigen Pflanzenwachstumsförderer und Bodenverbesserer dar, der für alle landwirtschaftlichen und gärtnerischen Pflanzen (Obstbäume, Zierpflanzen, Rasenflächen, Viehweiden) als Blatt- und Bodenanwendung geeignet ist. Es handelt sich um eine Dauerhumusform, die nur langsam durch die Bodenmikroorganismen abgebaut wird. HUMAGRA® NPK 10-0-3 + HA Liquid lässt sich mit den meisten Düngern mischen.

HERKUNFT
Die Rohstoffe von HUMAGRA® NPK 10-0-3 + HA Liquid sind erstklassige Huminsäuren, die durch alkalische Extraktion aus deutschem Leonardit (hochoxidierter Weichbraunkohle) gewonnen werden, sowie mineralische Nährstoffe, die ein erstklassiges, umweltfreundliches Produkt garantieren. Zusätzlich sind einige biologisch aktive Spurelemente in HUMAGRA® NPK 10-0-3 + HA Liquid enthalten.

NUTZEN
HUMAGRA® NPK 10-0-3 + HA Liquid bewirkt eine Verbesserung des Bodens und der Düngwirkung, insbesondere in sandigen und bindigen Böden. Das Produkt kann bei den meisten landwirtschaftlichen und gärtnerischen Kulturen direkt auf den Boden ausgebracht, aber auch als Blattapplikation angewendet werden. Ein besonderes Qualitätsmerkmal von HUMAGRA® NPK 10-0-3 + HA Liquid ist die Fähigkeit, Stickstoff nach Bedarf pflanzenverfügbar bereitzustellen

HUMAGRA® NPK 10-0-3 + HA Liquid

  • versorgt die Pflanze mit verschiedenen Stickstoffformen
  • erhöht den Ertrag und verbessert die Qualität der Pflanzen
  • verbessert die Bodenstruktur und die Wasserhaltekapazität
  • stimuliert und intensiviert die mikrobiologische Aktivität der Böden
  • steigert die Kationenaustauschkapazität (KAK) des Bodens
  • erhöht die Effizienz der Düngemittel und verringert die Auswaschung, insbesondere von Nitrat
  • fördert das Wurzelwachstum
  • erhöht die Permeabilität der Wurzelzellmembranen und die Nährstoffaufnahme
  • wirkt in alkalischen Boden als natürlicher Chelator für Mikroelemente und erhöht deren Verfügbarkeit für die Pflanze
  • verringert die Belastung durch Dürre, Versalzung, Stress und die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln
  • verstärkt die Samenkeimung und die Keimwurzelentwicklung
  • verringert die Überreste von Herbiziden und toxischen Substanzen in den Böden
  • verhindert die Auswaschung von Stickstoff
     

ANWENDUNGSEMPFEHLUNGEN * 

Bei allen Kulturpflanzen
25–30 l/ha, aufgeteilt in mehrere Dosen (5–10 l/ha) 

Gemüse in Gewächshäusern (Tomaten, Pfeffer, Auberginen, Gurken, Zucchini)
35–45 l/ha, aufgeteilt in mehrere Dosen (5–10 l/ha) während der Kulturzeit

Obstkulturen (Kiwi, Zitrus, Wein, Steinobst)
35–45 l/ha, aufgeteilt in mehrere Dosen (5–10 l/ha) während der Kulturzeit

Freilandgemüse
25–30 l/ha, aufgeteilt in mehrere Dosen (5–10 l/ha) während der Kulturzeit 

Getreide (Weizen, Kartoffeln, Arten von Bohnen, Gerste, Erdnüsse usw.)
25–30 l/ha, aufgeteilt in mehrere Dosen (5–10 l/ha) während der Kulturzeit 

Zierpflanzen,  Baumschulen, Landschaftsbau, Rasenflächen
35–45 l/ha, aufgeteilt in mehrere Dosen (5–10 l/ha) während der Kulturzeit, oder 5 l/m³ während der Substratherstellung

Blattanwendung
0,7–1,5 l/1000 l Wasser alle 2 Wochen während der Kulturzeit 

UV-Schutz
0,5 Prozent (1 l/200 l Wasser pro Hektar)  

* Diese Empfehlungen können je nach Bodeneigenschaften und Anbaubetriebsbedingungen variieren.

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!