Glossar

Gibberellinsäure

Das pflanzliche Wachstumshormon (Phytohormon) Gibberellinsäure ist der bekannteste Vertreter der Gruppe der Gibberelline. Die Diterpenoid-Carbonsäure fördert die Keimfähigkeit und -schnelligkeit, beeinflusst das Längenwachstum und die Befruchtung von Gefäßpflanzen und hebt die Winterruhe auf. In höheren Konzentrationen beeinflussen Gibberellinsäuren, die sich im Protonema von Laubmoosen befinden, den Gravitropismus und das Längenwachstum. Die Gibberellinsäure wird zum einen in den Plastiden junger Blätter produziert sowie – um die Reifung zu fördern – in unreifen Samen und Früchten.