Glossar

Katalysator

Ein chemischer Katalysator (gr. katálysis = Auflösung) ist ein Stoff, der die Geschwindigkeit einer Reaktion beeinflusst, ohne dabei selbst verbraucht zu werden. Das geschieht, indem der Katalysator die Aktivierungsenergie der Reaktion herauf- oder herabsetzt. Energieherabsetzende Katalysatoren werden als positive Katalysatoren bezeichnet, energieheraufsetzende als negative Katalysatoren. (Letztgenannte sind nicht zu verwechseln mit Inhibitoren.) Katalysatoren ändern somit die Kinetik chemischer Reaktionen, ohne deren Thermodynamik zu verändern. Sie beschleunigen bzw. verlangsamen die Hin- und Rückreaktion gleichermaßen und ändern nichts am Gleichgewicht einer Reaktion.