Huminsäuren  

RASEN & GRÜNLAND

Biochemischen und physiologischen Prozess
Huminstoffe beeinflussen auch verschiedene Stoffwechselprozesse, wie Photosynthese, Atmung, Nukleinsäuresynthese und Ionenaufnahme. Huminsäure beeinflusst die Produktion von RNA, die für viele biochemische Prozesse in der Zelle ist. Huminsäure stimuliert auch die Aktivitäten einiger Enzyme.

Blattapplikation
von Huminsäure-Lösung stimuliert die Photosynthesekapazität von Flechtstraußgras, besonders im Sommer, wenn die photosynthetische Aktivität wegen der Umweltbelastung durch hohe Temperaturen und Wasserstress zurückgeht.

Antioxidative Aktivität
Studien zeigten, dass die Blattapplikation von Huminsäure auf Rasenflächen den Gehalt an Antioxidationsmitteln in den Grasblättern erhöht.

Fotosynthese
Die Forschung hat gezeigt, dass Materialien mit hormonellen Aktivität, wie beispielsweise Huminstoffe, die Produktion von Antioxidantien verstärkt und damit die Photosyntheseaktivität verbessert wird. Dies führt zu einer größeren Toleranz gegenüber abiotischen und biotischen Stressfaktoren und zu einem geringeren Infektionsrisiko durch Pflanzenkrankheiten.

Daher ist die Verwendung von Huminsäuren bei der Kultur und Pflege von Rasenflächen wichtig, um die Auswirkungen von Umweltbelastungen zu reduzieren. Dies ist ein entscheidender Bestandteil einer integrierten Pflanzenschutz-Strategie.

 

Wirtschaftliche Vorteile von Humintech Produkte

Quantitative und qualitative Erhöhung der Erntemengen
Die regelmäßige Bodenanwendung von qualitativ hochwertiger Huminsäure führt zu kontinuierlichen quantitativen und qualitativen Ertragssteigerungen. Die Trockenmasse der Pflanzen erhöht sich, was sich auch auf den Geschmack von Obst und Gemüse positiv auswirkt. Die Qualität der Früchte und damit deren Haltbarkeit wird verlängert. Unsere zahlreichen Praxiergebnisse aus verschiedenen Ländern zeigen die Ertragssteigerung bei unterschiedlichen Kulturen. 

Reduzierung des Wasserbedarfs
Die Akkumulation von organischer Substanz durch Huminsäure bindet das Sickerwasser vor allem in sandigen Böden. Dadurch wird der Wasserbedarf bei der Bewässerung um bis zu 50% in Abhängigkeit von der Bodenstruktur reduziert. Auf diese Weise wird das knappe Wasser in ariden Gebieten eingespart.

Erhöhung der Nährstoffnutzung
Die Zugabe von Huminsäuren erhöhen die Düngemitteleffizienz und die Nährstoffaufnahme durch die Wurzeln. So Damit kann die Düngemittelmenge um bis zu 30% zu verringert und die Produktionskosten erheblich zu reduziert werden. Gleichzeitig wird die Umwelt geschont.

Rentabilität
Der Gewinn durch erhöhte Erträge, verbesserte Obst- und Gemüsequalitäten und eingesparte Düngerkosten übersteigt die Anwendungskosten für Humintech Produkte. Sie profitieren ökonomisch und handeln ökologisch bei der Verwendung von huminsäurebasierten Produkten. Huminsäuren sind ein Garant für erfolgreiche Erträge bei jeder Art von Boden, an jedem Ort und mit jeder Anbaumethode.